Namensgebung für Sportplätze

Sonntag, 07. März 2010
"Sporttreff am aquariush" macht das Rennen

"Sporttreff am aquariush" macht das Rennen

Die Mitglieder des Werkausschusses der Stadtwerke Unterschleißheim waren sich schnell einig: Die Sportflächen am Freizeitbad aquariush heißen künftig offiziell "Sporttreff am aquariush". Gemeint sind damit die beiden Fußballplätze, die 6 Beach-Volleyballplätze und die Rundlaufbahn für Blinde und Sehbehinderte. Die gewählte Bezeichnung ist zum einen eindeutig, bezieht die Lage der Plätze mit ein und weist damit zum anderen gleichzeitig auf das aquariush hin. Bislang existierten für diese Sportplätze nur sogenannte Arbeitstitel. So wurde zum Beispiel die Bezeichnung "Jugendsportanlage" verwendet, die aber nicht die tatsächlichen, vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten abbildete. Dem Wunsch des SV Lohhof, einen offiziellen Namen zu vergeben, entsprachen nun die Mitglieder des Werkausschusses mit ihrem Beschluss. Die Bezeichnung "Sporttreff am aquariush" wird bei den entsprechenden Wegweisern angebracht, so dass auch Ortsunkundige die Anlagen besser finden.