Modernes Getränkelogistikcenter zur Versorgung des Münchner Umlandes kann entstehen

Donnerstag, 04. April 2013

Der Grundstücks- und Bauausschuss hat der Bauvoranfrage für ein Getränkelogistikcenter an der Oskar-Maria-Graf-/Landshuter Straße seine Zustimmung erteilt, dabei allerdings zur Auflage gemacht, dass die Front zur Landshuter Straße hin in ästhetischer Hinsicht optimal gestaltet wird.

Das Getränkelogistikcenter soll der Versorgung zahlreicher Getränkemärkte im Münchner Umland dienen. Die Logistikhalle soll auf der westlichen Grundstückshälfte errichtet werden, das Verwaltungsgebäude leicht erhöht auf der nordöstlichen Grundstückhälfte. So tritt sie städtebauliche Wirkung eines Bürogebäudes hervor. Der Bauausschuss hat aber zudem ausdrücklich zur Auflage gemacht, dass diese Front zur Landshuter Straße hin ein optimales repräsentatives Erscheinungsbild haben muss, um sich in das Straßenbild in diesem Bereich harmonisch einzufügen. Die Planung ist zudem so angelegt, dass die Sichtachse zum BallhausForum nicht verstellt wird. Der Ausschuss hat nach Abschluss der Grundstücksverschmelzung die Änderung des bisher gültigen Bebauungsplans in Aussicht gestellt, um für das Bauvorhaben die baugenehmigungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen.