Mittelschule - jetzt ganz offiziell

Montag, 06. Dezember 2010

Bei der Urkundenverleihung waren dabei (v.l.n.r.): Andrea Lehner (Schulamtsdirektorin), Johanna Rumschöttel (Landrätin), Erster Bürgermeister Rolf Zeitler (Unterschleißheim), Gina Hanke (Rektorin und Verbandskoordinatorin Mittelschule Unterschleißheim), Elisabeth Baier-Heigl (Rektorin Mittelschule Haimhausen), Erster Bürgermeister Peter Felbermeier (Haimhausen), Agnes Brunner (Rektorin Mittelschule Oberschleißheim), Erste Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler (Oberschleißheim), Isolce Stefanski (Schulamtsdirektorin Dachau), Hans Bergmüller (Leitender Regierungsschuldirektor) und Evelyn Sehling (Schulamtsdirektorin).

Bei der Urkundenverleihung waren dabei (v.l.n.r.): Andrea Lehner (Schulamtsdirektorin), Johanna Rumschöttel (Landrätin), Erster Bürgermeister Rolf Zeitler (Unterschleißheim), Gina Hanke (Rektorin und Verbandskoordinatorin Mittelschule Unterschleißheim), Elisabeth Baier-Heigl (Rektorin Mittelschule Haimhausen), Erster Bürgermeister Peter Felbermeier (Haimhausen), Agnes Brunner (Rektorin Mittelschule Oberschleißheim), Erste Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler (Oberschleißheim), Isolce Stefanski (Schulamtsdirektorin Dachau), Hans Bergmüller (Leitender Regierungsschuldirektor) und Evelyn Sehling (Schulamtsdirektorin).

Die Mittelschule Unterschleißheim führt den Titel zwar schon seit Beginn dieses Schuljahres, jetzt trägt sie offiziell das Qualitätssiegel "Mittelschule" im Namen. Ende November wurden die amtlichen Urkunden für die Bezeichnung als "Mittelschule" überreicht. Im Beisein von Landrätin Johanna Rumschöttel erhielten Bürgermeister Rolf Zeitler (Unterschleißheim), Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler (Oberschleißheim) und Peter Felbermeier (Haimhausen) und die Rektoren der jeweils beteiligten Schulen die Ernennungsurkunden zur "Mittelschule".

Eröffnet wurde die Urkundenverleihung im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Paukenschlag: Die Schülerband der Mittelschule Unterschleißheim brachte mit dem Begrüßungslied "Girl like you" Schwung in die Veranstaltung und begeisterte die Gäste noch mit der positiven Interpretation des Pink Floyd-Klassikers "Another brick in the wall" und "Hang on sloopy". Danach überreichte Regierungsschuldirektor Hans Bergmüller die Ernennungsurkunden offiziell an die Ersten Bürgermeister Unter- und Oberschleißheims und Haimhausens und würdigte die Arbeit aller bei der Umsetzung der Mittelschule Unterschleißheim. Bergmüller richtete in seine Ansprache auch mahnende Worte an die anwesenden Schulvertreter: "Mit der Verleihung der Urkunden ist auch eine Selbstverpflichtung der neuen bayerischen Mittelschule verbunden. Von einigen vielleicht noch etwas skeptisch betrachtet, müssen die Schulen selbst die vor allem inhaltliche, qualitative Weiterentwicklung mit der gebotenen Nachhaltigkeit und der erforderlichen Arbeitsruhe, die uns hoffentlich nun auch von Seiten der Politik gewährt wird, vorantreiben.  Unsere Mittelschüler müssen auf dem Ausbildungsstellenmarkt überzeugen. Dann überzeugt auch die Mittelschule!"

Die Mittelschule Unterschleißheim ist im Verbund mit der Mittelschule Oberschleißheim und Haimhausen zusammengeschlossen. Die ehemalige Hauptschule Unterschleißheim hätte auch ohne die Kooperationspartner die Bezeichnung aufgrund ihres umfangreichen Angebotes wie Ganztagesklassen, der Möglichkeit des mittleren Bildungsabschlusses und der Berufsorientierung führen können. Dennoch ist schon jetzt klar: Der Verbund ist positiv. "Die Zusammenarbeit läuft gut und man ist sich in den wesentlichen Fragen einig", so die Unterschleißheimer Rektorin Gina Hanke. Sie nutzte auch bei der Verleihung die Gelegenheit, sich bei Bürgermeister Zeitler für die finanzielle und moralische Unterstützung der Stadt, die die Schule stets auch in der Vergangenheit erfahren hatte, zu bedanken. Bürgermeister Zeitler sieht in der Mittelschule einen guten Baustein und eine große Chance für die Schüler zur Weiterbildung und hofft, dass die Mittelschule die persönlichen und beruflichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler noch mehr stärkt.