Leihen statt kaufen

Montag, 04. Juni 2012
Clever sparen und gleichzeitig Abfall vermeiden

Clever sparen und gleichzeitig Abfall vermeiden


Wer benötigte Dinge leiht statt sie immer gleich zu kaufen, kann auf clevere Weise Geld und Platz sparen, dabei gleichzeitig Abfall vermeiden und so die Umwelt schonen. Da die Gegenstände nicht extra produziert und später wieder entsorgt werden müssen, kann ein Vielfaches an Ressourcen gespart werden.
Vor diesem Hintergrund hat der Abfallwirtschaftsbetrieb München das neue Internet-Leihlexikon online erstellt, das unter www.awm-muenchen.de/privathaushalte/abfallvermeidung/leihlexikon.html abgerufen werden kann. Das Leihlexikon umfasst neben Stadt und Landkreis München auch die umliegenden Landkreise (Erding, Ebersberg, Freising, Fürstenfeldbruck, Dachau und Starnberg). Die Bürgerinnen und Bürger können nach Branche und/oder Landkreis und/oder Stadtteil/Gemeinde suchen. Verleih- bzw. Vermiet-Firmen können ihre Geschäfte selbst eintragen und auch selbstständig aktualisieren.
Zusammen mit dem Flohmarktportal, dem Online-Secondhandführer und dem demnächst erscheinenden Online-Reparaturführer bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)  dann ein umfangreiches Online-Angebot zum Thema Abfallvermeidung, das Unterschleißheims Bürgerinnen und Bürger gerne nutzen können.