Kultur pur - Neues Programmheft von Forum Unterschleißheim hochkarätig und vielseitig

Mittwoch, 26. Juni 2013

Erster Bürgermeister Christoph Böck und Daniela Benker (Leitung Forum Unterschleißheim) stellen Spielprogramm vor

Die Freunde der Kultur in Unterschleißheim können sich freuen: Erster Bürgermeister Christoph Böck und die Leiterin von Forum Unterschleißheim, Daniela Benker, haben die neuen Programmhefte für die kommende Spielzeit 2013/14 präsentiert - in den kommenden Tagen liegen sie bereits in den Briefkästen.

Das Team von Forum Unterschleißheim freut sich, den Kulturliebhabern für die nächste Saison mit diesem Heft wieder ein abwechslungsreiches und breitgefächertes Veranstaltungsangebot ans Herz  zu legen, das allen Wünschen und jedem Geschmack  gerecht zu werden vermag.  Hochkarätige Theatervorstellungen, aus Film und Fernsehen bekannte Schauspieler wie Michael Guillaume, Michael Roll, Gerd Anthoff,  Michael Lerchenberg, Kabarettisten, wie Simone Solga, Django Asül, international agierende Musiker sowohl im klassischen, wie auch im modernen Bereich  werden das Publikum verwöhnen.
Die gewohnt günstigen Eintrittspreise konnten auch für die kommende Spielzeit wieder stabil gehalten werden. Die Stadt Unterschleißheim bietet damit nicht nur den ortsansässigen Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch ihren Gästen von außerhalb ein umfangreiches und inhaltlich vielseitiges Programm an.
Bedingt durch die umfangreiche Sanierung und Erweiterung des beliebten Gleis 1 können dort erst wieder in 2014 Veranstaltungen organisiert werden.  Da sich das Gleis 1 in den vergangenen Jahren zu einem überaus beliebten Veranstaltungsort entwickelt hat, ist es umso erfreulicher, dort künftig unter viel besseren Bedingungen und vor allem in einem größeren Veranstaltungsraum Programme zu präsentieren.  Auch die Gastronomie wird ausgebaut und wird mehr als nur kleine Snacks anbieten können. 2014 geht es mit Nick Woodland und weiteren interessanten Veranstaltungen wieder an den Start.
Um diese Übergangszeit etwas zu versüßen, wird es in diesem Jahr zum Trost ein ganz besonderes Ereignis geben: Vom 29. Juli bis zum 4. August wird der Valentinspark zur Zeltlandschaft und lädt ein zum „Zeltival“. Das traditionelle Zeltfest wird kombiniert mit den Sommerveranstaltungen des „heimatlosen“  Gleis 1, dazu feiert der Kreisjugendring München-Land sein 50-jähriges Bestehen und vor allem die Unterschleißheimer Schulen werden mit einer Vielzahl von Veranstaltungen präsent sein. Die insgesamt 19 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, aber auch für die älteren Stammgäste des Zeltfests und des Gleis 1, werden bestimmt allen Ansprüchen gerecht.
Der Biergarten am Rande des Sees lädt zum Verweilen und Plaudern ein, auch wenn Sie keine Veranstaltung besuchen.
Das Forum Unterschleißheim freut  sich auf die Begegnung mit Ihnen, im Valentinspark oder auch bei den Veranstaltungen der kommenden Spielzeit.