Kindeswohl hat für die Stadt sehr hohen Stellenwert

Mittwoch, 02. April 2014
4. Interdisziplinärer Arbeitskreis zum Kinderschutz tagte im Bürgerhaus

4. Interdisziplinärer Arbeitskreis zum Kinderschutz tagte im Bürgerhaus

Der 4. Interdisziplinäre Arbeitskreis tagt in Unterschleißheim

Erster Bürgermeister Christoph Böck begrüßte jüngst beim vierten Interdisziplinären Arbeitskreis  die Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen Jugendhilfe und Gesundheit, die zweimal jährlich zusammen kommen, um gemeinsam am präventiven Kinderschutz zu arbeiten.

Durch gute Vernetzung und die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitsbereich sowie den sozialen Netzwerken innerhalb der Stadt Unterschleißheim wollen die Beteiligten frühzeitig niederschwellige und qualifizierte Unterstützung für Familien bereithalten.
Dabei spielt der Datenschutz im Kinderschutz eine wichtige Rolle. Hierzu referierte Herr Christoph Steiner, der Datenschutzbeauftragte des Landratsamts München und stellte sich den Fragen der Teilnehmer. Die rechtliche Grundlage besagt, dass jeder Mensch das Recht auf  informationelle Selbstbestimmung hat.

Unterschleißheim setzt damit wichtige Inhalte aus der Regionalen Kinderschutzkonzeption, die im Landkreis München entwickelt wurde, federführend und frühzeitig vor Ort in die Tat um.