Kinderschiff des Caritas-Kinderhorts in See gestochen

Donnerstag, 25. Juli 2013
Neuer Hortbereich im Pavillon eingeweiht

Neuer Hortbereich im Pavillon eingeweiht

 

Bürgermeister Christoph Böck „sticht mit dem Kinderschiff in See“

Das Kinderschiff des Caritas-Kinderhorts hat sich in Anwesenheit von Erstem Bürgermeister Christoph Böck und Pfarrer Franz Muck auf hohe See begeben. Der großzügige Pavillon, der die dringend erforderliche Erweiterung des Horts der Grundschule an der Ganghoferstraße gewährleistet, wurde nun offiziell eingeweiht.

„Das Kinderschiff hat es unbedingt noch gebraucht, um eine Verbindung zu den beiden anderen Horthäusern Kinderland und Kinderinsel herzustellen“ so Christoph Böck. In dem lichtdurchfluteten, hervorragend ausgestatteten Pavillon  finden zwei zusätzliche Hortgruppen Platz.
Nach dem offiziellen Teil führten die Hortkinder ein Theaterstück auf, für das sie auch Kulissen gebaut, Kostüme genäht und musiziert hatten, wie Hortleiterin Daniela Wittig lobte. Mit Hüpfburg, malen, jonglieren, kulinarischen Köstlichkeiten und interessanten Gesprächen bot der Einweihungsnachmittag für Groß und Klein volles Programm.