Kinderhaus Hollerner Feld wird teurer

Donnerstag, 19. September 2013

In Rekordzeit entsteht derzeit Unterschleißheims sechstes Kinderhaus. Ende des Jahres  wird das Gebäude an der Südlichen Ingolstädter Straße fertig, das nun rund 500.000 Euro teurer wird. Ursprünglich geplant waren 5,15 Millionen Euro, die nun voraussichtlich auf bis zu 5,6 Millionen Euro steigen werden. Dem gegenüber stehen Zuschüsse in Höhe von 739.800 Euro.

Bürgermeister Christoph Böck sieht zwei Gründe für die Steigerungen. Zum einen machen nicht vorhersehbare längere Winterbaumaßnahmen wie beheizter Beton oder die Nutzung von Betonfertigteilen, um die Bauarbeiten zu beschleunigen, den Bau teurer. Der andere Faktor sind konjunkturbedingt höhere Preise bei den Ausschreibungen. Die aufwändigen Geländemodellierungsarbeiten mit Stützmauern an den Grundstücksgrenzen  im Außenbereich liegen ebenfalls über der ursprünglichen Kostenberechnung.