Kastanienminiermotte

Mittwoch, 03. September 2014
Bitte befallenes Kastanienlaub in speziellen Containern entsorgen

Bitte befallenes Kastanienlaub in speziellen Containern entsorgen

Die Kastanienminiermotte hat auch dieses Jahr wieder dafür gesorgt, dass sich die Blätter der meisten Kastanien schon im Sommer braun färben und abfallen. Für eine Verringerung des Erstbefalls der Bäume im Frühjahr des kommenden Jahres ist es deshalb erforderlich, das Falllaub regelmäßig und gründlich zu entfernen. Jetzt schon abgeworfene Blätter sowie das Herbstlaub sind vollständig zu entfernen. Das gilt auch für Laub unter Büschen und Hecken. Danach kommt es darauf an, das Laub richtig zu vernichten. Da eine private Kompostierung nicht die richtigen Voraussetzungen dafür bietet, kann das Laub wieder auf der Wertstoffsammelstelle an der Landshuter Straße abgegeben werden.
Zu diesem Zweck stehen dort zwei 1.100 Liter Container bereit. Wir bitten Sie, nur das befallene und in Plastiksäcken verpackte Laub in den Container des Wertstoffhofes zu werfen, da durch die gesonderte Entsorgung des Kastanienlaubs hohe Kosten entstehen, die letztlich wieder die Bürger über die Abfallgebühren bezahlen müssen.

Weitere Informationen zur Kastanienminiermotte finden Sie unter http://goo.gl/3juCFf