Karate-Weltmeister Max Mathes im Gleis 1

Mittwoch, 13. Februar 2013
Karate Do ? Der Weg der leeren Hand

Karate Do ? Der Weg der leeren Hand

Der Unterschleißheimer Karate-Weltmeister Max Mathes wird am 27. Februar im Gleis 1 einen spannenden Vortrag über seine Sportart halten. Eingeladen sind alle Schüler der örtlichen Schulen zwischen 12 und 15 Jahren.

Der 22-jährige Spitzensportler Max Mathes hat bereits mit acht Jahren mit dem Karatesport begonnen. Ende September 2012 konnte er in den USA als Mitglied des deutschen Nationalteams den Weltmeistertitel im Karate erringen ? der "absolute Höhepunkt meiner bisherigen sportlichen Laufbahn", so Mathes. Im Gleis 1 wird er nun über Persönliches berichten, etwa, wie er selbst zu dieser Sportart kam, aber auch über allgemeine Grundlagen des Karate wie Trainingsformen oder die Unterschiede zu anderen Kampfsportarten. Zudem wird es eine mediale Vorführung eines echten Turnierkampfs und die Möglichkeit, Tricks und Kniffe auszuprobieren, geben. Abschließend wird Mathes sich einem Thema widmen, das ihm besonders am Herzen liegt: Aspekten zur Deeskalation und Gewaltprävention.

Karate Do- Der Weg der leeren Hand
Mittwoch, 27.02.2013
11.30-13.00 Uhr (5. und 6. Schulstunde)
Gleis 1