Internationales Fest der Stadt Unterschleißheim ein großer Erfolg

Mittwoch, 07. Dezember 2016

Am 12.November fand wieder das Internationale Fest im Bürgerhaus statt. Der Beirat zur Integration von Ausländern, der das interkulturelle Miteinander in der Stadt fördert, organisiert das Fest alle zwei Jahre.

Nachdem die Musikband „RockKids“ aus der Mittelschule das Fest eröffnet hat, begrüßte Erster Bürgermeister Christoph Böck das Publikum und die Mitwirkenden. 

Das Bühnenprogramm war kunterbunt und vielseitig: Bayerische Volkstänze, fröhliche Kindertänze und -lieder, Philippinische Tanzkunst mit Kerzen und Bambusstöcken, Griechische Reihentänze, Trachtenpracht der Tscherkessischen Gruppe und der Siebenbürger Sachsen… Man muss gar nicht weit reisen, um eine große Palette an kultureller Vielfalt zu erleben! 

Für einen ganz besonderen Auftritt sorgte die Kinder- und Jugendgruppe aus der Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Siemensstraße: Helferkreis Asyl und Schülerinnen vom Carl-Orff-Gymnasium haben gemeinsam mit Kindern, die in der Unterkunft wohnen, eine tolle Body Percussion-Aufführung präsentiert. Kinder aus Afghanistan, Syrien und Irak haben zusammen mit den Ehrenamtlichen in wenigen Wochen einen tollen Auftritt auf die Beine gestellt und wünschen sich, dass die musikalische Gruppe weitergeführt wird.

Zum Schluss trat das Company von der Tabueku e.V. mit einem Showtanz- Feuerwerk auf mit akrobatischen Choreographien und viel Glanz!

Im großen Sitzungssaal duftete es nach türkischen, philippinischen, tscherkessischen und natürlich deutschen Leckereien - die langen Tische füllten sich mit fröhlichen Gesprächen und Begegnungen. Im Foyer stellten Einrichtungen aus Unterschleißheim ihre interkulturelle Arbeit vor und für die kleineren Gäste gab es viele Bastelaktionen.

Der Beirat zur Integration von Ausländern bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden: Das Bürgerhaus war voll, das Publikum begeistert - ein wunderschönes Fest für alle Bürger und Bürgerinnen aus Unterschleißheim sowie aus allen Ecken der Erde.