Integration im Hort

Dienstag, 26. Juni 2012
Ab September zwei neue Gruppen im SBZ

Ab September zwei neue Gruppen im SBZ

Zum neuen Schuljahr entstehen im Sehbehindertenzentrum zwei integrative Hortgruppen, die zum einen Kinder des Sehbehindertenzentrums selbst, zum anderen aber auch Kinder anderer Schulen, vorwiegend der Grundschule an der Johann-Schmid-Straße, aufnehmen werden. Diesen Beschluss hat der Hauptausschuss des Stadtrats in seiner letzten Sitzung verabschiedet. Dabei wurde betont, dass diese Lösung nicht nur nützlich ist, da gerade an der Johann-Schmid-Schule weitere Hortplätz benötigt werden, sondern gleichzeitig auch einen sehr wertvollen pädagogischen Ansatzpunkt bietet.