Initiative gegen häusliche Gewalt - Runder Tisch gegen häusliche Gewalt feiert Jubiläum

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Zum Abschluss der Jubiläumsaktion ließen Gleichstellungsbeauftragte Antje Kolbe und Erster Bürgermeister Christoph Böck gemeinsam mit Mitarbeitern der Verwaltung und interessierten Passanten symbolisch rote Luftballons steigen

Die Abschlussaktion anlässlich des 10. Jubiläums des Runden Tisches gegen Häusliche Gewalt fand am Donnerstag, den 19.10., auf dem Rathausplatz in Unterschleißheim statt. Zeitgleich mit den anderen teilnehmenden Kommunen im Landkreis wurden rote Luftballons steigen gelassen, die die Aufmerksamkeit der Finder auf das Thema „Häusliche Gewalt“ lenken sollen. Dass dieses Thema leider immer noch ein großes Tabu ist, sprach Erster Bürgermeister Christoph Böck bei seiner kurzen Ansprache auf dem Rathausplatz an, zu der sich auch einige Passanten gesellten. Gerade deshalb sei die Arbeit des Runden Tisches, der sich neben der Beratung von Tätern und Opfern auch die Generierung von Aufmerksamkeit zum Thema gemacht hat, immens wichtig. In diesem Zuge dankte er auch  der Gleichstellungsbeauftragten Antje Kolbe, die die Jubiläumsaktion in Unterschleißheim organisiert hatte. Dazu gehörte auch der Tisch mit Informationen, der in den Tagen vor der Abschlussaktion vor dem Rathaus gestanden hatte.