Informative Ausstellung für Eltern und Jugendliche

Dienstag, 15. Juni 2010
Alkoholprävention ein wichtiges Thema

Alkoholprävention ein wichtiges Thema

"Na Toll!" ist die Alkohol-Jugendkampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA), die mit einer äußerst interessanten Ausstellung das Thema Alkoholprävention darstellt. Die örtliche Selbsthilfegruppe Kreuzbund e.V. hat zusammen mit der Stadt Unterschleißheim diese Ausstellung  im Rahmen der Kampagne "Aktiv statt Alktief" wieder nach Unterschleißheim geholt.
Verbunden mit einem Elternabend wird die Ausstellung an den Schulen sowie im Jugend-Kultur-Haus Gleis1 zu sehen sein.

Montag, 05.07.2010:  
Therese-Giehse-Realschule Unterschleißheim; Elternabend um 19.00 Uhr für die 7., 8. und 9. Klassen.

Mittwoch, 07.07.2010: 
Carl Orff Gymnasium; Elternabend um 19.00 Uhr für die 8. Klassen.

Montag, 12.07.2010: 
Hauptschule Unterschleißheim; Elternabend mit dem Förderzentrum um 19.00 Uhr für die 7. und 8. Klassen.

Donnerstag, 15.07.2010 bis Sonntag, 18.07.2010:
Jugend-Kultur-Haus Gleis 1. Hier ist die Ausstellung zu den allgemeinen Öffnungszeiten für jedermann zu besichtigen. Kinder des Sehbehinderten- und Blinden-Zentrums werden ebenfalls im Gleis 1 mit Unterstützung des  Kreuzbund e.V. durch die Ausstellung geführt.

Ziel dieser Aktion ist es, junge Menschen über die Risiken eines übermäßigen Alkoholkonsums zu informieren und ihnen Wege zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol aufzuzeigen. Sinnvolle Aufklärung bedeutet, dass Alkoholprävention vor Ort so früh wie möglich,  sowie langfristig und kontinuierlich angeboten werden soll. Diese Bilderschau ist daher gleichermaßen für Jugendliche, als auch für Eltern interessant. Die Stadt Unterschleißheim und der Kreuzbund e.V. hoffen, mit dieser Aktion einen wirkungsvollen Beitrag zur Präventionsarbeit zu leisten und würden sich über viele Besucher freuen.