In der Flüchtlingsunterkunft wird kräftig Fasching gefeiert

Mittwoch, 01. März 2017

Die Vermittlung von Werten und Traditionen sind wichtigste Anliegen der ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und -helfer in Unterschleißheim. In dieser Jahreszeit gehört dazu auch das bunte Faschingstreiben.
Was für eine Gaudi hatten die Kinder beim ersten Kinderfasching am Freitag, den 24. Februar 2017, in der Gemeinschaftsunterkunft Siemensstraße 1.
Der Helferkreis Asyl Unterschleißheim konnte dank der großen Unterstützung des Sozialkaufhauses KLAWOTTE ein Faschingsfest ausrichten, bei dem sich kleine Feen, Cowboys, Indianer/innen, Aladins, Batman, Piraten und verschiedenes Getier tummelten. Die Leiterin der KLAWOTTE, Frau Gabi Schmid-Scherr, stellte den in Unterschleißheim untergebrachten Flüchtlingskindern eine Vielzahl von Kinderkostümen zur Verfügung.
Zu fetziger Musik wurde von Groß bis Klein in einem bunt geschmückten Raum der Unterkunft getanzt und gespielt. Getränke und Knabbereien wurden vom Spendenerlös des Weihnachtsbasars des Carl-Orff- Gymnasium gespendet.
 
Helferkreis Asyl Unterschleißheim