IAZ - Schließung des EDEKA-Marktes im IAZ aufgeschoben!

Donnerstag, 25. August 2016

EDEKA Südbayern hat sich aufgrund von Gesprächen mit dem Ersten Bürgermeister der Stadt Unterschleißheim, Christoph Böck, für einen zeitlich begrenzten Verbleib des EDEKA Marktes am Rathausplatz in Unterschleißheim bereit erklärt, um der Stadt Unterschleißheim und dem neuen Eigentümer und Investor mehr Zeit für die Revitalisierung des Einkaufszentrums IAZ zu geben. Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von Unterschleißheim bedankt sich Bürgermeister Böck bei EDEKA Südbayern und dem neuen Eigentümer und Investor für den erfreulichen Verlauf der Gespräche.

Nachdem Ende Juli auf Initiative von Bürgermeister Böck die Gespräche zwischen den Vertragspartnern wieder aufgenommen wurden, konnte mit dieser Einigung zunächst eine Sicherung der Nahversorgung erreicht werden. Die Stadt Unterschleißheim erkennt unterdessen die bestehende Notwendigkeit einer Erneuerung der Stadtmitte um den Rathausplatz. Der Rathausbereich ist als zentrales Versorgungs- und Einkaufszentrum von besonderer Bedeutung für viele Bürgerinnen und Bürger, insbesondere für ältere und Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Der Stadtrat plant daher, diesen Prozess konstruktiv, aber auch mit klaren städtebaulichen Vorstellungen planungsrechtlich zu begleiten.

Bürgermeister Böck hofft, bereits in einigen Monaten für eine Gesamtlösung neue Ergebnisse präsentieren zu können, um langfristig eine attraktive Stadtmitte zu erhalten.