Helferkreis Asyl - Zaubershow und Info-Abende zur Integration

Mittwoch, 28. September 2016

Mit mehreren Aktionen setzte sich der Helferkreis Asyl für die in Unterschleißheim lebenden Flüchtlinge ein. Für die Kinder wurde am 15. September eine Zaubershow organisiert, die auf große Begeisterung stieß. Zudem wurden zwei Informationsabende zum gegenseitigen Austausch abgehalten.

Die Kinder, die am Donnerstag, den 15.09.2016, dem Zauberer Rene zusahen, machten große Augen. Rene ist ein Profi, der nicht nur die komischsten Dinge aus seinem Hut zauberte, sondern es vor allem schaffte, jedem der Kinder ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und sie so ihr schweres Schicksal wenigstens für den Moment vergessen ließ. Der Auftritt war von Mitarbeitern der Firma Schreiner Group durch eine großzügige Spende ermöglicht worden. Die Stadt Unterschleißheim bedankt sich sehr herzlich bei den Spendern und dem Zauberer Rene, die den Kindern dieses schöne Ereignis ermöglicht haben.
Darüber hinaus waren auch die Informationsabende am 6. und 7. September 2016 sehr erfolgreich. Hier wurde den Asylbewerbern vermittelt, was sie in Deutschland erwartet und welche Rechte und Pflichten sie hier haben. Nicht allen Menschen, die nach Europa fliehen, ist bewusst, welche Anstrengungen logistischer und materieller Art hier unternommen werden, um so vielen Flüchtlingen wie möglich zu helfen. Die vom Helferkreis Asyl organisierten Abende trugen jetzt einen großen Teil zum gegenseitigen Verständnis bei.
Beide Abende stießen auf reges Interesse. Aus Gründen der sprachlichen Verständigung wurden am 06.09. alle Arabisch sprechenden und am 07.09. die zumeist Englisch oder Französisch sprechenden afrikanischen Flüchtlinge eingeladen. Beide hatten großen Gesprächsbedarf untereinander und mit den Helfern des Helferkreises Asyl. Alle waren sich jedoch einig, dass es, um auch zukünftig das gegenseitige Verständnis zu fördern, mehr Veranstaltungen dieser Art geben sollte.
Wer den Helferkreis Asyl unterstützen möchte, kann sich unter www.asyl-ush.de informieren oder eine E-Mail an der Kreis schreiben: helferkreisasyl-ush @mail.de