Helfer gesucht

Sonntag, 07. März 2010
Verkehrszählung im Landkreis

Verkehrszählung im Landkreis

Zwischen April und September wird der Straßenverkehr im Landkreis wieder gezählt. Die bundesweit durchgeführte Aktion findet alle fünf Jahre auf den Autobahnen, Bundes-, Staats- und Kreisstraßen statt. Damit werden wichtige Erkenntnisse für die Verkehrsentwicklung gewonnen.
Das Staatliche Bauamt Freising, Servicestelle München, koordiniert die Zählung im Landkreis, bei der Busse, Pkw, verschiedene Arten von Lastwagen und Motorräder getrennt erfasst werden. Die Zählungen finden an Wochentagen, Sonn- und Feiertagen sowie in den Ferien statt, um das Verkehrsaufkommen möglichst repräsentativ zu erfassen.
Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Planung von Um-, Aus- und Neubaumaßnahmen im Straßennetz sowie z.B. für Lärmschutzmaßnahmen. Außerdem können die Entwicklung des Verkehrs sowie Verlagerungen wegen der Lkw-Maut oder Durchfahrtsverboten abgelesen werden.
Das Bauamt Freising sucht noch freiwillige Helfer für die Zählungen, die in den Monaten April, Mai, Juni, August und September überwiegend nachmittags stattfinden. Der Stundenlohn beträgt 11,- Euro. Nähere Informationen gibt es bei der Straßenmeisterei München-Riem, Telefon: 089-994021-0.