Helfen auch Sie mit!

Dienstag, 21. September 2010
Brunnen am Rathausplatz immer wieder verunreinigt

Brunnen am Rathausplatz immer wieder verunreinigt

Täglich muss der Brunnen am Rathausplatz von städtischen Mitarbeitern gereinigt werden.  Verschiedenartigster Abfall und vor allem Kieselsteine verunreinigen den Kaskadenbrunnen und verhindern dadurch den ungehinderten Wasserabfluss. In mühsamer Kleinarbeit müssen jeden Morgen die Gegenstände aus den Wasserbecken geholt werden. Das ist eine zusätzliche Arbeit für die Stadtbeschäftigten, die eigentlich bei sorgsamen Umgang mit dem Brunnen unnötig wäre. Die Kieselsteine, die auf der Fläche neben dem Brunnen als Abdeckung liegen, werden leider immer wieder in den Brunnen geworfen. Für kleine Kinder ist das eine fast unwiderstehliche Beschäftigung, die von vielen Eltern auch geduldet wird. Daher die Bitte an alle, deren Kinder die Kieselsteine in den Brunnen werfen: Um die Steine wieder aus dem Brunnen herauszuholen, sind Arbeitskraft, Arbeitszeit und damit unnötige Kosten für die Stadt verbunden. Der Brunnen ist kein Spielplatz. Helfen auch Sie mit, den Brunnen so zu erhalten, wie er jeden Morgen um 07.00 Uhr nach der Reinigung ausschaut: Saubere Wasserflächen, das Wasser fließt ungehindert von Stufe zu Stufe. Der Brunnen am Rathausplatz, der anlässlich des 1200-jährigen Jubiläums errichtet  wurde, soll sauber und allen Passanten eine willkommene Abwechslung sein.