Gute Nachricht für Busfahrer

Mittwoch, 02. November 2011
Erweiterter Fahrplan der Linie 219 bleibt bestehen

Erweiterter Fahrplan der Linie 219 bleibt bestehen

Copyright © 2011 MVV GmbH

Copyright © 2011 MVV GmbH

Zum Fahrplan 2008 beantragte die Stadt Unterschleißheim auf der MVV-Regionalbuslinie 219 Unterschleißheim ? Garching-Hochbrück (U) eine zusätzliche Fahrt von Montag bis Donnerstag um 23.45 Uhr ab Garching-Hochbrück (U). Die jährlichen Kosten in dem 4-jährigen Erprobungszeitraum, die die Stadt zahlen musste, betrugen ca. 6.500 Euro. Fahrgastzählungen des MVV haben ergeben, dass die zusätzlichen Fahrten in diesen 4 Jahren gut ausgelastet waren. Deshalb hat nun der Landkreis München zugestimmt, die Fahrplanerweiterung beizubehalten und die Kosten zu übernehmen.
Für den Busbenutzer ändert sich also nichts, aber jetzt ist sicher, dass die Fahrt auf Dauer bestehen bleibt.

Der Wunsch einer Firma auf Einführung von zusätzlichen Fahrten an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
früh morgens vor Beginn des derzeitigen Fahrplanes fand keine Mehrheit im Umwelt- und Verkehrsausschuss. Die gewünschten Fahrten würden ? da es sich nur um die Mitarbeiter eines Unternehmens handelt ? wahrscheinlich nicht die notwendigen Fahrgastzahlen, die die Fahrten rentierlich machen, haben. Auch der Landkreis hielt es gerade aus diesem Grund für fraglich, dass er die Kosten für die Fahrten nach dem Erprobungszeitraum übernimmt ? dafür wäre nämlich eine ausreichend große Fahrgastzahl notwendig. Zusätzlich war den Ausschussmitgliedern auch das Ruhebedürfnis der Anwohner an Sonn- und Feiertagen sehr wichtig, weshalb in der Summe der Argumente diese Fahrplanerweiterung nicht befürwortet worden ist.