Großer Bahnhof für Unterschleißheims Kleinste

Donnerstag, 27. September 2012
Jüngste Bürger strömen zum Weltkindertag

Jüngste Bürger strömen zum Weltkindertag

Am Freitag, 21. September, gehörte das Unterschleißheimer Rathaus den jüngsten Bürgern. Bei  strahlendem Sonnenschein strömten sie in Scharen zum Weltkindertag, zu dem die Stadt alljährlich einlädt, und wurden von Erstem Bürgermeister Rolf Zeitler persönlich herzlich begrüßt.

Die Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt unterhielten die kleinen Besucher mit spannenden Mitmachangeboten und Aktionen, die von Kinderschminken, malen, basteln und rätseln bis hin zu Playstation-Games, einer Mohrenkopfschleuder und vielem mehr. reichten. Der Rathausplatz hatte sich mit Bewegungsspielen, einem Barfußparcours, einer Hüpfburg, Stockbrot grillen am Lagerfeuer und einem Zuckerwatte-Stand für einen Nachmittag in einen riesigen Spielplatz verwandelt. Auf der Bühne sorgte ein buntes Programm mit Musik, Tänzen und Bewegung nicht nur für Unterhaltung, sondern animierte viele aktive Kids auch zum Mitmachen. Fröhliche Gesichter und glänzende Kinderaugen allerorten zeugten vom Spaß, den Unterschleißheimes Jüngste mit diesem riesigen Angebot hatten.
So konnten sie sich ausgiebig im kreativen, musischen, sportlichen und tänzerischen Bereich ausprobieren, während die Eltern sich über die vielfältigen Angebote der Einrichtungen für Kinder informierten. Und der nächste Weltkindertag wird schon heute sehnsüchtig erwartet!