Gemeinsam sicher zur Schule - werden Sie Schulweghelfer

Dienstag, 21. Juni 2016

Erster Bürgermeister Böck engagiert sich als Schulweghelfer

Liebe Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer,

wenn in wenigen Monaten das neue Schuljahr 2016/2017 startet, beginnt für viele Erstklässler der Ernst des Lebens. Mit dem neuen Lebensabschnitt kommen auch neue Herausforderung auf die Schülerinnen und Schüler zu. Eine davon ist der Schulweg.

Dieser ist nicht ohne Risiken für die Kinder, die häufig zum ersten Mal alleine oder in der Gruppe ohne ihre Eltern im Straßenverkehr unterwegs sind. Stark befahrene Straßen oder die Schwierigkeit der jungen Verkehrsteilnehmer, den Verkehr oder die Geschwindigkeit fahrender Autos richtig einzuschätzen, machen den Schulweg dabei zu einer Herausforderung mit Gefahrenpotenzial. Umso wichtiger ist es, diese Kinder als Schulweghelfer auf ihrem Weg in die Schule zu begleiten und für ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen. Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die sich bereits als Schulweghelfer engagieren und diese so wichtige ehrenamtliche Aufgabe in unserer Stadt erfüllen.

Gerne habe ich die Anfrage des Elternbeirates der Johann-Schmid-Grundschule aufgegriffen, sie auf der Suche nach Schulweghelfern zu unterstützten. Gemeinsam mit meiner Frau Petra, die selbst seit sechs Jahren als Schulweghelferin tätig ist, haben wir an einem Vormittag die Kelle geschwungen, um Schulkinder sicher über die Straße zu leiten.

Dass alle Kinder in unserer Stadt ihren Schulweg ohne Angst und Risiken meistern können, ist mir sowohl als Erstem Bürgermeister der Stadt Unterschleißheim als auch als Familienvater ein großes Anliegen. Ich freue mich, wenn auch Sie sich ein Herz fassen und sich als Schulweghelfer an einer unserer Grundschulen engagieren würden.

Besuchen Sie beispielsweise den Infoabend der Grundschule an der Johann-Schmid-Straße (Johann-Schmid-Str. 11) am Dienstag, 05. Juli 2016, um 19.00 Uhr und lassen Sie sich über diese wichtige ehrenamtliche Aufgabe informieren.

Eine halbe Stunde Zeit am Morgen (zwischen 07:20 Uhr und 07:50 Uhr) reicht bereits aus, um unsere jungen Verkehrsteilnehmer auf ihrem Weg in die Schule zu unterstützen. Ich würde mich freuen, wenn auch Sie die Kelle für unsere Kinder schwingen und damit den Weg zur Schule sicher gestalten.

Herzlichst
Ihr

Christoph Böck

Erster Bürgermeister
Stadt Unterschleißheim