Fußgänger und Radfahrer aufgepasst - Einbahnstraßenregelung auf Teilstück der Eschenstraße

Mittwoch, 08. Februar 2017

Für den Erweiterungsbau an der Rupert-Egenberger-Schule haben die ersten Vorarbeiten bereits begonnen. Bei einem Informationsabend des Landratsamtes wurde  im November 2016 über das Projekt und die damit verbundenen Baustelleneinrichtungen informiert, die bis Oktober 2018 andauern werden.

Achtung: Anders als am 08.02.2017 auf den Stadtseiten ursprünglich angegeben, wurde die Einbahnstraßenregelung auf der Eschenstraße im Zuge des Erweiterungsbaus an der Rupert-Egenberger-Schule nicht nur auf dem Teilstück zwischen Birkenstraße und Kastanienweg sondern durchgehend bis zur Nelkenstraße in Fahrtrichtung Nelkenstraße umgesetzt.
Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich noch bis Oktober 2018 an.
Wir bitten, dies zu beachten, und bedauern die irrtümliche Pressemeldung.


Auf Wunsch der Anlieger wird die Eschenstraße während der Bauarbeiten zwischen Birkenstraße und Kastanienweg in Fahrtrichtung Nelkenstraße als Einbahnstraße ausgewiesen. Vorläufig gilt die Einbahnstraßenregelung auch für Radfahrer. Ob die Freigabe für Radfahrer in die Gegenrichtung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen kann, wird im laufenden Baustellenbetrieb nochmals geprüft.

Der Gehweg in der Eschenstraße zwischen Birkenstraße und Kastanienweg ist auf der Seite der Baustelle gesperrt. Alle Fußgänger und insbesondere die Schulkinder müssen somit auf den Gehweg auf der anderen Straßenseite wechseln.

Für den zügigen Baufortschritt werden in den Kurvenbereichen der Baustellenzu- und abfahrten Halteverbote angeordnet.

Sobald es zu Veränderungen bei der Verkehrssituation kommt, wird die Stadt Unterschleißheim hierüber informieren.