Für den Ernstfall einer Lebensrettung - Taucherstaffel übt am Unterschleißheimer See

Donnerstag, 26. Januar 2017

Taucherstaffel der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim

Die Taucherstaffel der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim nutzte die Minusgrade der letzten Tage für einen Übung am Unterschleißheimer See. So stand am vergangenen Sonntagnachmittag das Thema „Tauchen unter Eis“ auf dem Übungsplan. Nachdem mit einer Motorsäge ein Loch in die Eisdecke geschnitten worden war, gingen zwei Taucher ins kalte Nass, um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Denn bei einem Einsatz müssen die Feuerwehrtaucher natürlich einen kühlen Kopf bewahren. Bei diesen Wassertemperaturen und unterm Eis sicherlich schwerer als man zu glauben vermag.