Friedhöfe Unterschleißheim - Rollstuhl-Service für Friedhofsbesucher

Donnerstag, 30. Juni 2016

Die Friedhöfe der Stadt Unterschleißheim, an der Nelkenstraße und am Waldfriedhof, verfügen ab sofort über einen Rollstuhl, der bei Bedarf für Besuche auf den Friedhöfen genutzt werden kann. So soll gehbehinderten Menschen der Besuch der Friedhöfe erleichtert werden.

Wer die Unterschleißheimer Friedhöfe besuchen möchte, aber keine längeren Strecken zu Fuß bewältigen kann, kann sich ab sofort an die Friedhofsverwaltung Unterschleißheim wenden. Diese ist ab jetzt im Besitz eines Rollstuhls, der frei zu den Friedhöfen transportiert und dort von Besuchern genutzt werden kann. Mit diesem Service möchte die Stadt auch Bürgerinnen und Bürgern mit eingeschränkter Mobilität ermöglichen, ihre Angehörigen selbstständig auf dem Friedhof zu besuchen.
Wenn Sie den Service in Anspruch nehmen wollen, reicht eine telefonische Anmeldung im Voraus bei der Friedhofsverwaltung des Rathauses, die sie unter der 089 310 09 240 erreichen.
Der Dank der Stadt Unterschleißheim gilt dem Münchener Flughafen, der den Rollstuhl als Geschenk stiftete.