Freizeitbad aquariush

Montag, 09. März 2009
1.000.000-ster Besucher wurde begrüßt

1.000.000-ster Besucher wurde begrüßt

Christian Kunz (l., Fachbereichsleiter aquariush) und Bürgermeister Rolf Zeitler (r.) begrüßen den 1.000.000-sten Gast im aquariush. Laura Pöhnl, der fünfjährige Enkel Yannick Wiesma und Peter Pöhnl freuen sich über den Gutschein.

Christian Kunz (l., Fachbereichsleiter aquariush) und Bürgermeister Rolf Zeitler (r.) begrüßen den 1.000.000-sten Gast im aquariush. Laura Pöhnl, der fünfjährige Enkel Yannick Wiesma und Peter Pöhnl freuen sich über den Gutschein.

Vor fast genau 7 Jahren eröffnete das aquariush nach der umfassenden Generalsanierung seine Pforten. Anfang März 2009 konnte nun der mittlerweile 1.000.000-ste Besucher begrüßt werden. Laura und Peter Pöhnl waren sichtlich überrascht, als sie bei ihrem Besuch im aquariush entsprechend begrüßt wurden. Das Ehepaar wohnt in München und kam mit Enkel Yannick wie alle 14 Tage zum Baden ins aquariush. Bürgermeister Rolf Zeitler überreichte ihnen einen Blumenstrauß, von den Vertretern der Stadtwerke Unterschleißheim erhielten sie als Dankeschön einen 100-Euro-Gutschein für das Freizeitbad.
Wie 999.999 Besucher vor ihnen genießen die Pöhnls als Stammgast das Angebot des aquariush. Die Schwimmhalle lockt fast das ganze Jahr mit vielen Zusatzangeboten wie einer Massagedüsen, einer Sprudelbank und einem Sprungturm. Die kleinen Gäste können sich in dem eigenen Kinderbecken spielend an das Wasser gewöhnen. Kurse wie Aqua-Jogging, Aqua-Fitness, Gymnastik für Schwangere und spezielle Babyschwimmkurse runden das vielfältige Angebot ab. Die Saunalandschaft mit ihrem mediterranen Flair bietet eine Vielzahl von Aufgüssen und Events wie zum Beispiel die beliebte Mitternachtssauna. Aber auch der Bistrobereich, die Solarien und der Shop machen das aquariush seit langem zu einer gefragten Adresse, wenn es um Erholung und Sport geht.
Das Freizeitbad aquariush wurde von Mai 2001 bis April 2002 saniert. Die Saunalandschaft wurde am 28. September 2002 wiedereröffnet. Seitdem besuchen jedes Jahr durchschnittlich rund 125.000 Gäste das Bad. Dies ist deshalb auch bemerkenswert, weil in der Zeit der über einjährigen Schließung viele Gäste auf andere Bäder ausweichen mussten und danach wieder in das aquariush zurückgekehrt sind. Das besucherstärkste Jahr seit der Wiedereröffnung war 2008 mit 127.270 Gästen in der Schwimmhalle und 26.537 Saunabesuchern. Diese Zahlen bestätigen, dass das aquariush sehr beliebt ist und sich auch gegen andere Bäder in der Umgebung sehr gut behaupten kann.