Filmvorführung „Dunkle Tage“ - Ein Kinoabend im Rahmen der Suchtprävention

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Im Rahmen der Kampagne „Aktiv statt Alktief“ lädt die Stadt Unterschleißheim zusammen mit dem Team des Gleis1 sowie dem Kreuzbund e.V. alle Interessierten herzlich zum Filmabend Dunkle Tage ins Gleis1 ein.

Der Film Dunkle Tage erzählt die Geschichte einer alkoholabhängigen Mutter aus der Sicht ihrer noch minderjährigen Kinder. Er zeigt die verheerenden Auswirkungen der Alkoholabhängigkeit auf die Familienmitglieder, deren jeweiliges Charakterbild durch die Konfrontation mit der Sucht eine starke
Deformation erfährt. Die Kinder der Süchtigen können kein freibestimmtes Leben führen, sondern opfern ihre gesamte Kraft dem Versuch, die Sucht zu besiegen. Ohne Einsicht der Mutter bleibt ihnen aber nur die Rolle der Co-Alkoholiker. Der Leidensdruck der Kinder ist schließlich so immens hoch, dass sie keinen Ausweg mehr wissen …

Donnerstag, 26. November 2015, 19 Uhr
Gleis1
Der Eintritt ist frei
Kostenlose Karten sind im Ticketshop und im JugendKulturHaus Gleis1  Unterschleißheim erhältlich.

Veranstalter: Stadt Unterschleißheim in Kooperation mit der offenen Jugendarbeit und dem Kreuzbund e.V.