Feuerwehrhaus Unterschleißheim wird umgerüstet auf LED-Beleuchtung

Dienstag, 15. Juli 2014
Ein weiterer Mosaikstein im Klimaschutzkonzept

Ein weiterer Mosaikstein im Klimaschutzkonzept

Einstimmig hat der Bauausschuss der Stadt Unterschleißheim die Umrüstung der Beleuchtung im Feuerwehrhaus auf LED-Technik beschlossen. Die Kosten in Höhe von 59.185 Euro werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mit 40 Prozent gefördert.

Die Umrüstung von konventionellen Leuchtmitteln auf die umweltfreundlichen LED-Leuchten rechnet sich auch so für die Stadt. Die rechnerische Einsparung beim Energieverbrauch liegt bei stolzen 69 Prozent. Deshalb stellen solche Maßnahmen wie die konsequente Umrüstung auf LED-Leuchten auch weitere Bausteine im ehrgeizigen Unterschleißheimer Klimaschutzkonzept dar.