Feuerwehr erhält neues Gerät

Sonntag, 07. März 2010
Mobiler Großlüfter verbessert Einsatzbedingungen bei Bränden

Mobiler Großlüfter verbessert Einsatzbedingungen bei Bränden

Die Brandbekämpfung in großen Gebäuden oder Tiefgaragen wird mit einem mobilen Großlüfter erheblich unterstützt und dient der Sicherheit der Feuerwehrkameraden. Mit einem solchen Gerät kann der Rauch weggeblasen werden, eine bessere Sicht ist die Folge. Schäden am betroffenen Gebäude können minimiert werden, weil das giftige und hochtoxische Rauchgas abgesaugt wird. Ein schnellerer und sicherer Löscherfolg ist so möglich. Diese Argumente haben auch die Mitglieder des Hauptausschusses überzeugt, so dass sie einstimmig die Anschaffung eines mobilen Großlüfters im Wert von rund 90.000 Euro befürworteten.