Feststellung der Jahresabschlüsse 2004, 2005 und 2006 des Eigenbetriebes Forum Unterschleißheim (gem. § 25 Abs. 4 EBV)

Montag, 14. Juli 2008

Der Stadtrat der Stadt Unterschleißheim hat in seinen Sitzungen am 15.12.2005 und 08.04.2008 beschlossen:
Die Jahresabschlüsse 2004, 2005 und 2006 des Eigenbetriebes Forum mit Anlagen und Prüfberichten werden wie vom Werkausschuss vorgelegt nach § 25 EBV festgestellt und entsprechend entlastet. Die Feststellungen sind zu veröffentlichen.
Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers Erwin G. Kettl, Neuburg a.d. Donau (Auszug aus dem Prüfberichten vom 30.01.2008 und 07.02.2008):
Nach dem abschließenden Ergebnis meiner Prüfung habe ich dem Jahresabschluss zum 31.12.2004, 31.12.2005 und 31.12.2006 und den Lageberichten für die Geschäftsjahre 2004, 2005 und 2006 des Eigenbetriebs "Forum Unterschleißheim" der Stadt Unterschleißheim (Trägergemeinde) unter dem Datum vom 30.11.2005, 30.01.2008 bzw. 07.02.2008 den folgenden uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt, der hier wiedergegeben wird:
"Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers
Ich habe den Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung und den Lagebericht des Eigenbetriebs Forum Unterschleißheim für die Geschäftsjahre 2004 bis 2006 geprüft. Die Buchführung und die Aufstellung von Jahresabschluss und Lagebericht nach den deutschen handelsrechtlichen Vorschriften und ergänzenden landesrechtlichen Vorschriften liegen in der Verantwortung der Werkleitung des Eigenbetriebs. Meine Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von mir durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung und über den Lagebericht sowie über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Eigenbetriebs abzugeben.
Ich habe meine Jahresabschlussprüfung nach § 317 HGB und Art. 107 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 bis 4 GO unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsgemäßer Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf die Darstellung des durch den Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und durch den Lagebericht vermittelten Bildes der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit erkannt werden und dass mit hinreichender Sicherheit beurteilt werden kann, ob die wirtschaftlichen Verhältnisse des Eigenbetriebs Anlass zu Beanstandungen geben. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über die Geschäftstätigkeit und über das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld des Eigenbetriebs sowie die Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt.
Im Rahmen der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems sowie Nachweise für die Angaben in Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst die Beurteilung der angewandten Bilanzierungsgrundsätze und der wesentlichen Einschätzungen der Werkleitung des Eigenbetriebs sowie die Würdigung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses und des Lageberichts. Ich bin der Auffassung, dass meine Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für meine Beurteilung bildet.
Meine Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.
Nach meiner Überzeugung vermittelt der Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Eigenbetriebs. Der Lagebericht gibt insgesamt eine zutreffende Vorstellung von der Lage des Eigenbetriebs und stellt die künftige Entwicklung zutreffend dar.
Die Jahresabschlüsse 2004, 2005 und 2006 samt Lageberichten liegen in der Zeit vom 24.07.2008 bis 01.08.2008 beim Forum Unterschleißheim, Rathausplatz 1, 85716 Unterschleißheim, Neubau Rathaus, Zi.-Nr. N 104, währen der allgemeinen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme aus.