Festprogramm im Jubiläumsjahr 2010 mit vielen Highlights

Montag, 30. November 2009
1225 Jahre Unterschleißheim und 10-jährige Stadterhebung werden groß gefeiert

1225 Jahre Unterschleißheim und 10-jährige Stadterhebung werden groß gefeiert

Daniela Benker vom Forum Unterschleißheim, Horst Rankl (Autor vom Stück Sliusheim und Präsident des Verbands der Bayerischen Amateurtheater e.V.) und Bürgermeister Zeitler präsentieren Merchandising-Artikel und das Stück Sliusheim.

Daniela Benker vom Forum Unterschleißheim, Horst Rankl (Autor vom Stück Sliusheim und Präsident des Verbands der Bayerischen Amateurtheater e.V.) und Bürgermeister Zeitler präsentieren Merchandising-Artikel und das Stück Sliusheim.

Im Jahr 2010 kann die moderne Stadt Unterschleißheim auf eine stolze 1.225-jährige Geschichte zurückblicken, gleichzeitig feiert sie ihre 10-jährige Stadterhebung und zählt somit zu den jüngsten Städten im Freistaat Bayern.
Kürzlich fiel für dieses besondere Jubiläum bei einer Pressekonferenz der Startschuss für das Jubiläumsjahr 2010.
Das umfangreiche Festprogramm mit einer breiten Palette an Kultur- und Kunstleckerbissen haben Erster Bürgermeister Rolf Zeitler und die künstlerische Werkleiterin des Forums Unterschleißheim, Frau Daniela Benker, vorgestellt. Zusammen und mit ortsansässigen Vereinen hat man über das gesamte Festjahr verteilt ein abwechslungsreiches, vielfältiges und interessantes Programm zusammengestellt, das für JEDEN etwas bietet. Unsere Veranstaltungen werden Ihnen einerseits lebendig gewordene Geschichte präsentieren, andererseits aber auch die Freude und den Spaß an der Gegenwart, so beispielsweise beim Stadtfest vom 23. bis zum 25. Juli 2010, nicht zu kurz kommen lassen.
Weiterhin als Höhepunkt zu nennen ist das historische Theaterstück der G?fildnerbühne "Sliusheim. Geschichte und Geschichten aus Unterschleißheim". Es handelt sich um ein Volksstück aus 4 Szenen mit gesprochenem Prolog, Zwischentexten und einem Epilog, geschrieben von dem Autor Horst Rankl. Die umfängliche archivarische Mitarbeit erfolgte dankenswerterweise durch Wolfgang Christoph. Zum Ende des Jahres findet dann am Abend der große Festakt statt.
Auch wurden die verschiedenen Merchandising-Artikel vorgestellt. Ab 01. Dezember 2009 können diese im Ticket Shop (Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr) erworben werden.
Ein Unterschleißheimer Jahreskalender (5 €) mit historischen und neuen Impressionen, Windjacken (10 €), Taschenkalender in Lederoptik (3,99 €) und "shoppingbasket"-Körbe (10,99 €) werden vertrieben. Den Organisatoren war es wichtig, praktische Artikel für den Alltag auszuwählen, damit diese auch wirklich genutzt bzw. getragen werden. Ebenso wurden alle Artikel natürlich auch mit dem eigens entworfenen Logo bedruckt. Das Logo zeigt ein Eichenblatt und nimmt die Jahreszahl 1225 sowie 10 Jahre Stadt auf. Aufgegriffen wurde das Eichenblatt aus unserem Stadtwappen. Es symbolisiert den Zusammenhang zum damaligen größten der drei Gemeindeteile "Lohhof". Dieser Name bedeutet "Hof an der Lohe" ? einen lichten Mischwald. Außerdem hat die Stadt Münzen aus 999 Feinsilber prägen lassen. Auf der Vorderseite befindet sich das Rathaus aus der Vogelperspektive und die Rückseite schmückt das Wappen der Stadt. Die Münzen sind zu einem Betrag von 40 Euro pro Stück im Bürgerbüro der Stadt Unterschleißheim zu den üblichen Öffnungszeiten ab 04.01.2010 erhältlich.


Alle Veranstaltungen können Sie über den Festkalender auf der Homepage www.1225-Jahre-Unterschleissheim.de abrufen. Auch viele weitere Links, wie z.B. eine ständig aktualisierte Bildergalerie, Ortschronik etc., informieren Sie immer aktuell. Feiern Sie also mit und erleben Sie unvergessliche Stunden und bleibende Eindrücke Unterschleißheimer Lebens! Wir freuen uns auf unser Festjahr!