Festliche Jahresabschlusssitzung des Stadtrats

Mittwoch, 02. Januar 2013
Langjährige Stadtratsmitglieder geehrt

Langjährige Stadtratsmitglieder geehrt

Rolf Zeitler verleiht Manfred Utz die Bürgermedaille in Silber, Alfons Wommelsdorf die Bürgermedaille in Gold

Rolf Zeitler verleiht Manfred Utz die Bürgermedaille in Silber, Alfons Wommelsdorf die Bürgermedaille in Gold

In einer festlichen Sitzung des Stadtrats, die traditionell zum Jahresende stattfindet, hat Bürgermeister Zeitler am 20. Dezember 2012 dem Stadtrat für die produktive, erfolgreiche Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr gedankt und gleichzeitig langjährige, verdiente Stadträte geehrt.

Wenn alljährlich zum Jahresende im Großen Sitzungssaal des Rathauses statt nüchterner Konferenzstühle und ?tische elegante Gedecke und Weihnachtsschmuck dominieren, steht die festliche Abschlusssitzung des Unterschleißheimer Stadtrats an. Auch in diesem Jahr hatte Bürgermeister Zeitler wieder zur Feierstunde mit Festmenü geladen. Nach einer kurzen Rückschau auf das abgelaufene Jahr, das "für Unterschleißheim einmal mehr sehr positiv verlaufen ist", so Zeitler, dankte er dem Stadtrat für das Engagement und die dadurch erst möglichen positiven Ergebnisse der Arbeit im Gremium.

Im Anschluss ehrte Zeitler Stefan Diehl, Dr. Friedrich Kiener, Anton Negele, Uli Piller, Michael Schessl und Axel Schröter für jeweils 10 Jahre Engagement im Stadtrat, Karl Rammelsberger für 20 Jahre. Manfred Utz erhielt für seinen 25-jährigen Einsatz im Stadtrat die Bürgermedaille der Stadt Unterschleißheim in Silber, Alfons Wommelsdorf, der dem Stadtrat seit nunmehr 34 Jahren angehört, verlieh Bürgermeister Zeitler die Bürgermedaille in Gold. Zeitler bedankte sich bei allen Geehrten und hob deren wertvollen Einsatz zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger hervor. Alle der Geehrten engagieren sich zusätzlich zum Stadtrat in diversen weiteren Vereinen und Einrichtungen der Stadt. "Mit Ihrem unschätzbaren Engagement machen Sie die Stadt erst zu dem, was sie ist", so Zeitler.