Erweiterung der Champini-Kindertagesstätte

Mittwoch, 23. Januar 2013
Stadt beteiligt sich mit 1 Mio. Euro

Stadt beteiligt sich mit 1 Mio. Euro

Wie der Hauptausschuss des Stadtrats im Dezember beschlossen hat, wird das Bewegungskinderhaus Champini um eine Krippen- und drei Kindergartengruppen erweitert, um noch mehr Kindern den internen Wechsel von der Krippe in den Kindergarten zu ermöglichen und noch weitere Krippenplätze anbieten zu können. Zwischenzeitlich wurden auch die Details zur Finanzierung ausgearbeitet.

Die voraussichtlichen Baukosten für den Erweiterungsbau werden 1,85 Mio. Euro betragen, von denen der private Einrichtungsträger Champini selbst € 600.000 übernimmt. Die Stadt Unterschleißheim beteiligt sich ihrerseits mit einer Million Euro. Die restlichen 250.000 Euro werden aus der staatlichen Förderung für Krippen bestritten. Diesem Finanzierungsplan hat der Hauptausschuss des Stadtrats kürzlich nun zugestimmt. Außerdem ist zur Finanzierung des Eigenanteils des Trägers eine moderate Anhebung der Elternbeiträge im Kindergartenbereich vorgesehen.
Der Bau soll laut Champini bis Ende des Jahres fertiggestellt werden.