Erschließungsarbeiten mit neuem Geh- und Radweg beginnen

Montag, 29. August 2011
Zur Erschließung des Neubaugebietes an der Südlichen Ingolstädter Straße

Zur Erschließung des Neubaugebietes an der Südlichen Ingolstädter Straße

An der Südlichen Ingolstädter Straße auf Höhe zwischen der Fa. Intervet und dem Biotop Richtung Kiebitzstraße plant die Stadt seit geraumer Zeit die Neuausweisung eines Neubaugebietes für Bürogebäude und den neuen Edeka-Markt.

Für diesen im noch unterversorgten östlichen Stadtgebiet erforderlichen Lebensmittelmarkt haben die Erdarbeiten bereits begonnen.

Jetzt führt die Stadt auch die notwendigen Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet durch, indem zunächst an der Ostseite der Südlichen Ingolstädter Straße ein Geh- und Radweg zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer errichtet wird.

Die vorbereitenden Baumaßnahmen beginnen in der 34. Kalenderwoche (ab 22. August).

Sie machen die Fällung einiger Bäume, die sich auf der östlichen Seite der Südlichen Ingolstädter Straße zwischen Feld- und Kiebitzstraße befinden, notwendig. Um die für das zukünftige Baugebiet zugleich die notwendigen Wasser-, Strom- und sonstigen Versorgungsleitungen in dem neuen Geh- und Radweg verlegen zu können, müssen circa sechs bis zehn Bäume entfernt werden.

Nach Fertigstellung dieses Weges voraussichtlich Ende des Jahres, werden gemäß Bebauungsplan dort wieder entsprechende Baumpflanzungen als Begrünungsmaßnahmen vorgenommen