Dritter Kio Beach Cup 2013 wieder voller Erfolg

Donnerstag, 25. Juli 2013
Auch Stadtratsteam für kranke Kinder am Start

Auch Stadtratsteam für kranke Kinder am Start

 

Das Stadtratsteam beim KIO Beach Cup

Der dritte KIO Beach Cup des SV Lohhof am 13. Juli war erneut ein voller Erfolg. Das Turnier, das durch den SV Lohhof und Victor´s Residenz Hotel organisiert und vom ICU e.V. gesponsert wurde, spielte rund 10.000 Euro für die Kinderhilfe Organtransplantation KiO  und damit ganz direkt für kranke Kinder und ihre Familien ein.

KiO, der Verein, dem der Erlös des Beachyolleyball-Turniers in Unterschleißheim zu Gute kam, wurde 2004 von den „Sportlern für Organspende“ (vso.de) gegründet. Schon seit 1998 setzten sich mehr als 50 Olympiasieger und Weltmeister sowie prominente Medien-Vertreter für die Organspende ein. Besondere KiO Förderer sind Olympiasiegerin Rosi Mittermaier, Franz Beckenbauer und Johannes B. Kerner.
Beim Turnier in Unterschleißheim gingen bei strahlendem Sonnenschein 28 Hobby-Mannschaften an den Start, um die Kinderhilfe Organtransplantation KiO zu unterstützen. Darunter auch das Team des Stadtrats mit Bürgermeister Christoph Böck, Christiane Schwabenbauer, Stefan Diehl, Matthias Kock, Karl Rammelsberger und Brigitte Weinzierl als Betreuerin, das schließlich einen Platz im Mittelfeld belegte. Im Finale konnte der Robinson Club Fleesensee sich gegen Big Point Dachau mit 2:1 durchsetzen.