Drei Wochen für das Klima geradelt

Dienstag, 29. Juli 2014
Unterschleißheim beim Wettbewerb STADTRADELN im Ziel

Unterschleißheim beim Wettbewerb STADTRADELN im Ziel

Die Stadt Unterschleißheim beteiligte sich vom 29. Juni bis 19. Juli 2014 an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz, dem Unterschleißheim seit längerem angehört. Insgesamt 229 Bürger sowie 7 Mitglieder des Stadtrates traten für den Klimaschutz in die Pedale und radelten in Teams um die Wette. Zusammen legten sie 61.232 Kilometer mit dem Rad zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt 8,8 Tonnen Kohlendioxid.

Erster Bürgermeister Christoph Böck, der selbst auch Fahrradkilometer sammelte, bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihren aktiven Einsatz. Schließlich entsprechen die geradelten Kilometer der 1,53-fachen Länge des Äquators.

In der Kategorie „Radelaktivstes Team“ mit den meisten Kilometern machte das Team „Sportpickerl“ mit
20.062 Kilometern das Rennen - was auch im Landkreis München die beste Leistung ist. Auf Platz 2 und 3 schlossen sich die Teams „VdK Radler“ und „Genezareth-Radler“ an. Den ersten Platz als „Radaktivstes Team“ erreichten die „Berufsradler“  mit 641 Kilometern pro Teilnehmer. Es folgten Team „Unterschleißheimer Realradler“ (441 km) sowie erneut das Team „Sportpickerl“ (386 km). Die aktivste Einzelradlerin brachte stolze 1009 Kilometer ein, der männliche Radler gar 2.688 Kilometer.

Weitere Informationen und Ergebnisse zum STADTRADELN in Unterschleißheim sind unter www.stadtradeln.de/unterschleissheim2014.html zu finden.

Erster Bürgermeister Christoph Böck und die Fahrradbeauftragte Petra Halbig werteten das STADTRADELN als vollen Erfolg. Neben Klimaschutz, Spaß, Gesundheitsförderung und Mobilität zum Nulltarif zeigte die Aktion einen weiteren Nebeneffekt: So seien sechs konkrete Vorschläge im Rathaus eingegangen, wie der Radverkehr in Unterschleißheim noch attraktiver gestaltet werden könne. Diese Anregungen wurden zum Teil bereits umgesetzt, die anderen werden in der zukünftigen Radverkehrsplanung berücksichtigt.

Deutschlandweit beteiligen sich bislang über 281 Kommunen am STADTRADELN. Der Wettbewerb läuft noch bis 30. September, im November werden die bundeweiten Vergleichszahlen vorliegen. Dann wird feststehen, auf welchem Platz Unterschleißheim mit seinen 61.232 Kilometern gelandet ist.

Weitere Auskunft zum STADTRADELN in Unterschleißheim erteilt Petra Halbig unter der Rufnummer (089-31009-149) oder per E-Mail phalbig@ush.bayern.de.