Die städtische GTU Geothermie AG engagiert sich auch im sozialen Bereich

Mittwoch, 22. April 2015

Große Freude bei den Schulkindern, als GTU-Vorstand Thomas Stockerl den Scheck an die Schulleiterin Gina Hanke unter Beisein der Deutsch-Lehrkraft Frau Pförtner Helga überreichte.

Die Geothermiegesellschaft GTU AG versorgt nunmehr seit über 10 Jahren als stetig wachsendes Fernwärme-Unternehmen der Stadt Unterschleißheim sehr erfolgreich mittlerweile weite Teile des Unterschleißheimer Stadtgebietes mit überwiegend treibhausgasfreier und damit umwelt- und klimafreundlicher Erdwärme. Sie leistet dadurch einen erheblichen Beitrag für die lokale Energiewende und letztlich für den Erhalt von Umwelt und den natürlichen Lebensgrundlagen.

Die GTU AG engagiert sich aber seit Jahren auch im sozialen Bereich und beweist damit ihr Verantwortungsbewusstsein für Menschen in Unterschleißheim.
In diesem Jahr hatte sie sich entschlossen, Deutschintensivkurse für ausländische Schulkinder an der Unterschleißheimer Mittelschule zu finanzieren.
Die Kinder aus fünf Jahrgangsstufen üben gemeinsam sehr eifrig in diesem Kurzlehrgang die Grundbegriffe der deutschen Sprache, um dann im Regelunterricht mit den Klassenkameraden mithalten zu können. Da die Kinder und ihre Eltern aus verschiedenen Ländern kommen, meist erst seit Kurzem in Unterschleißheim wohnen und arbeiten, ist der Intensivkurs, geleitet von zwei erfahrenen pensionierten Lehrkräften, ein sehr wichtiger Beitrag, um sich in ihrer neuen Heimat und gerade in der Schule besser zurecht zu finden.                                                                                   
Weil es von staatlicher Seite für Neuankömmlinge der Mittelstufe keine zusätzlichen Lehrerstunden gibt und die Plätze in der Übergangsklasse in Oberschleißheim seit Beginn dieses Schuljahres vollständig belegt sind, ist das Engagement der GTU AG eine große Hilfe zur Finanzierung des Deutschunterrichtes, wie Schulleiterin und Rektorin Gina Hanke betonte.
Groß war deshalb die Freude bei den Schülerinnen und Schülern Martin, Jusuf, Mhd, Ilias, Masa, Mejreme, Hnaa, als GTU-Vorstand Thomas Stockerl kürzlich der Mittelschule den Spendenscheck in Höhe von 800 EUR überreichte.