Die Landesverkehrswacht Bayern informiert:

Mittwoch, 26. März 2014
Bayerischer Verkehrssicherheitspreis 2014

Bayerischer Verkehrssicherheitspreis 2014

Wettbewerbsbeiträge für mehr Sicherheit auf Bayerns Straßen gesucht

Bayern hat in den letzten Jahren im Bereich der Verkehrssicherheit ein erfreulich hohes Niveau erreicht. Doch nach wie vor ist die Zahl der Verkehrstoten zu hoch: 2013 sind in Bayern bei 372.422 Unfällen insgesamt 680 Verkehrsteilnehmer gestorben.
Jeder Verkehrsunfall ist einer zu viel. Um die Verkehrssicherheitsarbeit kontinuierlich zu fördern, haben die Versicherungskammer Bayern und die Landesverkehrswacht Bayern im Jahr 1997 den Wettbewerb um den Bayerischen Verkehrssicherheitspreis ins Leben gerufen.
Der mit 7500 Euro dotierte Preis, der drei Projekte auszeichnet, wird heuer zum 18. Mal - nun von der Versicherungskammer Stiftung und der Landesverkehrswacht - vergeben.
Der Einsendeschluss für alle Wettbewerbsbeiträge ist der 30. April. Die Wettbewerbsbedingungen sind unter www.versicherungskammer-stiftung.de oder www.verkehrswacht-bayern.de veröffentlicht.