Das Heimatmuseum bittet die Bürgerinnen und Bürger um ihre Mithilfe

Mittwoch, 02. März 2016

In diesem Jahr plant das Heimatmuseum eine Ausstellung über die Unterschleißheimer Schulen, so auch die vor 150 Jahren erbaute alte Schule.

Leider ging das gesamte Inventar der beiden alten Schulen in der Hauptstraße verloren, als die Amerikaner Lohhof und Unterschleißheim am Ende des 2. Weltkrieges besetzten. Es ist bekannt, dass einige der Akten und Unterlagen von Bürgern vor der Zerstörung gerettet wurden, möglicherweise befindet sich darunter auch die Schulchronik.
Das Heimatmuseum ist nun auf der Suche nach dieser alten Schulchronik und bittet die Bevölkerung dabei um ihre Mithilfe. Bitte schauen Sie in alten Kisten, Unterlagen etc. nach, ob sich dort Teile der Chronik oder vielleicht sogar das komplette Dokument finden.
Der /die Finder werden mit je zwei Freikarten für eine Forum-Veranstaltung ihrer Wahl belohnt!
Das Heimatmuseum bedankt sich schon im Voraus bei den Unterschleißheimern.

Heimatmuseum, Gabi Wolf, Tel.: 0177/3045716
Oder einfach vorbeikommen:
Rathausplatz 1, Eingang gegenüber der Post
Öffnungszeiten Di 9 -12 Uhr und Do 16 -19 Uhr