Damit im Valentinspark nichts passiert

Montag, 14. Dezember 2009
Weg am Rodelhügel für Fußgänger gesperrt

Weg am Rodelhügel für Fußgänger gesperrt

Der Rodelhügel ist vor allem im Winter ein beliebter und vielgenutzter Bereich im Valentinspark. Dabei kommt es jedoch immer wieder zu gefährlichen Situationen, wenn Fußgänger oder Radfahrer den Weg benutzen, der direkt am Rand des Hügels verläuft. Um mögliche Kollisionen mit Schlittenfahrern zu vermeiden, hat die Stadt beschlossen, in Kürze entsprechende Hinweisschilder aufzustellen. Demnach ist der Weg für Fußgänger und Radfahrer in der Zeit von Dezember bis Februar nicht passierbar. Er wird deshalb auch nicht geräumt und gestreut. Bitte beachten Sie die neuen Regelungen ? so sorgen Sie zum einen für Ihre eigene Sicherheit. Zum anderen können alle Schlittenfans ungehindert ihrem Wintersport nachgehen. Ein Ausweichweg, der den Rodelberg umrundet, ist für Spaziergänger und Radfahrer vorhanden und bedeutet nur einen unwesentlichen kurzen Umweg.