Dachsanierung und Revision

Montag, 11. April 2011
aquariush vorübergehend geschlossen

aquariush vorübergehend geschlossen

Das Dach des Freizeitbades aquariush wird derzeit erneuert. Deshalb hat das Freizeitbad seit dem 28. März für rund sechs Wochen, also bis Mitte Mai, aus Sicherheitsgründen geschlossen. Wenn die Arbeiten wie geplant voranschreiten und das Wetter mitspielt, könnte der Saunabetrieb möglicherweise nach Ostern wieder aufgenommen werden.

Die Sanierung läuft derzeit auf Hochtouren. Betonplatten werden gegen neue, leichtere Stahltrapezbleche ausgetauscht. Dabei wird auch zeitgleich die Dampfsperre und Dachhaut wärmegedämmt und abgedichtet sowie das Tragwerk ertüchtigt. Mit diesen Maßnahmen wird die Dämmung wesentlich verbessert und der Wärmeverlust gesenkt.

Parallel zur Sanierung werden momentan auch die vorgeschriebenen Revisions- und Wartungsarbeiten ausgeführt. Dabei werden rund 1 Million Liter Schwimmbeckenwasser ausgetauscht, Maler, Fliesenleger, technisches Personal und Installateure diverser Firmen, die unter anderem Pumpen und Lüftungstechnik überprüfen, geben sich im aquariush gerade die Klinke in die Hand.

Die Generalsanierung fand 2001- 2002 statt. Mittlerweile haben rund 1,2 Millionen Gäste das aquariush besucht. Mit den jetzt laufenden Sanierungs- und Revisionsarbeiten ist das Freizeitbad für die nächsten Jahre gut gerüstet. Das aquariush wird sich seinen Gästen nach der Sanierungsmaßnahme frisch herausgeputzt und in neuem Glanz präsentieren. Freuen Sie sich darauf.

Wir danken für ihr Verständnis für die derzeitige Schließung.
Stadtwerke Unterschleißheim mit aquariush-Team