Christoph Böck mit 68,06% zum Ersten Bürgermeister gewählt

Donnerstag, 21. März 2013

Der Wahlausschuss der Stadt Unterschleißheim hat in seiner Sitzung am 17.03.2013 das Ergebnis für die an diesem Tag durchgeführte Stichwahl des Ersten Bürgermeisters festgestellt.

Dabei entfielen auf die einzelnen Bewerber:

  • Weinzierl Brigitte, CSU    3210 gültige Stimmen (31,94%)
  • Böck Christoph , SPD    6841 gültige Stimmen (68,06%)

Die Wahlbeteiligung betrug 49,67%. Es wurde festgestellt, dass Herr Christoph Böck mit 6841 gültigen Stimmen mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat und damit zum Ersten Bürgermeister gewählt ist. Herr Christoph Böck hat die Wahl angenommen und wird sein Amt am 24. April 2013 für die nächsten sieben Jahre antreten.
Ab der Kommunalwahl 2020 fallen damit die Wahlen zum Ersten Bürgermeister und zum Stadtrat wieder taggleich zu einem gemeinsamen Wahlgang zusammen. Möglich wird dies durch die entsprechende Änderung des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes, die erstmals zur Wahl 2020 Anwendung findet.
Seit 1989 lagen in Unterschleißheim bekanntlich die Bürgermeister und die Gemeinderats- bzw. Stadtratswahl immer terminlich ein Jahr auseinander.