Bunte Farben im Lernalltag

Mittwoch, 26. Februar 2014
Optik im Neubau der Realschule Unterschleißheim kommt gut an

Optik im Neubau der Realschule Unterschleißheim kommt gut an

Die Planungen der Realschule Unterschleißheim schreiten zügig voran. In der jüngsten Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Staatl. weiterführende Schulen in Unterschleißheim stellten die Planer das Farbkonzept vor. Dieses überzeugte die Verbandsräte und die Schulleitung vollauf.

Die Planer sehen vor, die Schule mit verschiedenen Farben innen freundlich und lebendig zu gestalten. Jede Farbe steht für einen bestimmen Bereich mit den Klassenzimmern (grün), den Fachräumen (orange) und den Treppen, die mit einem intensiven Rot-Ton besondere Bedeutung zugewiesen bekommen. Dem farbigen Boden stehen in allen Bereichen neutral wirkende Wände gegenüber.
Der Lehrer- und Verwaltungstrakt wird ebenso wie die Aula farblich neutral gehalten. Die Aula wird eine zweigeschossige und großzügige Halle mit viel einfließenden Tageslicht. Bei den Verbandsräten kam das Konzept sehr gut an.
Schulleiterin Karin Lechner zeigte sich sehr angetan von den vorgestellten Konzepten. Die Schule sei generell sehr gut geplant und beinhalte so gut wie alle Wünsche und Vorstellungen der Schule. Lediglich mit Blick auf den vorgesehenen Bodenbelag aus Linoleum bat sie darum, die Entscheidung zu überdenken. Parkett in allen Bereichen der Schule würde aber erhebliche Mehrkosten bedeuten. Schließlich einigte man sich, bis zur nächsten Sitzung des Schulzweckverbandes die neue Realschule des Landkreises München in Taufkirchen zu besichtigen, um sich einen Eindruck über die dortige Ausführung zu verschaffen, und dann erst die endgültige Entscheidung über die zum Einsatz kommenden Böden zu treffen.
Den Außenbereich der Schule prägt ein Hartplatz mit orangen Belag. Dazu kommt als Spielgerät für die Jugendlichen noch ein Klettergerüst mit Seilen.
In dem Beschluss nahm die Verbandsversammlung positiv Kenntnis von dem vorgestellten Konzept. Die endgültigen Beschlüsse über Boden und Farben wird in der nächsten Sitzung gefasst.