Bieten oder suchen Sie freie Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2009 und später?

Montag, 20. April 2009
Nutzen Sie die Lehrstellenbörse auf der städtischen Homepage

Nutzen Sie die Lehrstellenbörse auf der städtischen Homepage


Bieten oder suchen Sie freie Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2009 und später?
Nutzen Sie die Lehrstellenbörse auf der städtischen Homepage


Die Lehrstellenbörse der Stadt Unterschleißheim bietet eine Plattform für Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt für Lehrberufe in allen Bereichen. Unter www.unterschleißheim.de, Bereich Wirtschaft & Wissenschaft & Internationales, können Betriebe ihre Ausbildungsangebote auf diesem Weg umfassend präsentieren, Ausbildungsplatzsuchende können sich über die Nachfrage informieren und mit Unternehmen in Kontakt treten. Damit können Bewerbungen gezielt geschrieben werden und das aktuelle Angebot von Firmen in der Umgebung ist so bequem von zu Hause aus abrufbar. Die Angaben über Ausbildungsbeginn und Bewerbungsfrist vermeiden unnötige Nachfragen und entlasten Betriebe von nicht zielgerichteten Bewerbungen. Ausbildungsplatzsuchende haben die Möglichkeit, sich über E-Mail und Internetadressen direkt über den Betrieb zu informieren und gegebenenfalls Kontakt aufzunehmen.

Sie haben Ausbildungsplätze zu vergeben oder suchen einen Ausbildungsplatz? Nutzen Sie dazu die Lehrstellenbörse auf www.unterschleissheim.de. Seit 1997 stellt die Stadt Unterschleißheim eine Lehrstellenbörse auf ihrer Homepage bereit. Betriebe, die Lehrstellen haben, können ihre Angebote selbst eintragen. Jeder Eintrag wird nach einer kurzen Prüfung umgehend frei geschaltet. Sollten auch Sie bereits Ihre Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2010, oder aber noch restliche Ausbildungsplätze für das Jahr 2009 zu vergeben haben, nutzen Sie unsere Lehrstellenbörse unter www.unterschleißheim.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Wirtschaftsförderung der Stadt Unterschleißheim (Frau Wassilko, , 089/310 09-288) gerne zur Verfügung.