Beeindruckende Leistungsschau

Montag, 03. Mai 2010
"Uga 2010" stellt Besucherrekord auf

"Uga 2010" stellt Besucherrekord auf

Rund 12.000 Interessierte kamen auf die uga und bereiteten ihr damit einen neuen Besucherrekord.

Rund 12.000 Interessierte kamen auf die uga und bereiteten ihr damit einen neuen Besucherrekord.

Drei Tage lang hat die "neue uga 2010" im BallhausForum gedauert und mit rund 12.000 Besucher einen neuen Rekord aufgestellt. Sowohl die über 120 verschiedenen Aussteller aus den verschiedensten Branchen, als auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm haben viele Bürgerinnen und Bürger in das BallhausForum gelockt. Gerade die Konzeption, alles unter einem Dach zu präsentieren, und der gelungen gestaltete Freibereich haben sich auch bei der zweiten Gewerbeausstellung, die im BallhausForum stattfand, bestens bewährt. Sicher war auch der Tag der offenen Türe des direkt angrenzenden Dolce-Hotels ein Publikumsmagnet. Obwohl wegen des Flugverbotes an diesen Tagen die Hotelzimmer komplett ausgebucht waren und daher den Besuchern nicht gezeigt werden konnten, kamen rd. 6.000 Interessierte, um sich das neue Hotel von innen anzusehen.
Schon bei der Eröffnung der uga am Freitagnachmittag war klar, dass die diesjährige uga in mehrerer Hinsicht etwas Besonderes ist. Erster Bürgermeister Zeitler konnte zahlreiche Vertreter unserer Partnerstädte begrüßen. So war aus Lucka die Erste Bürgermeisterin Kathrin Backmann mit einer Delegation gekommen, aus der südfranzösischen Partnerstadt Le Crès ließ es sich der stellvertretende Bürgermeister Jean-Michel André mit mehreren Begleitern nicht nehmen, an der uga teilzunehmen. Natürlich waren auch unsere Freunde aus der südungarischen Kleinregion Zengöalja mit Liska Kofias an der Spitze extra zu diesem Anlass nach Unterschleißheim gekommen. Um die Internationalität unserer Stadt zu komplettieren, konnten auch zahlreiche namhafte Persönlichkeiten aus Zelenograd, der russischen Wirtschaftspartnerstadt Unterschleißheims, begrüßt werden. Ein Grußwort des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Moskau, Jury W. Rosljak, wurde dabei verlesen. Der Präsident des Bundes der Selbständigen, Prof. Dr. Fritz Wickenhäuser, betonte in seiner Rede die Standorttreue der Aussteller und nannte sie ? angepasst an deren Anzahl ? 120 Zugpferde der Wirtschaft. Als Vertreter einer der größten Arbeitgeber der Stadt, der Firma EADS, lobte Jens Schomburgk die Vorteile des Wirtschaftsstandortes Unterschleißheim. Er betonte, vor allem das optimale Wohnumfeld und die gute Infrastrukturausstattung führten dazu, dass sich EADS hier wohlfühlt und gut wirtschaften kann. Dass dem so ist, belegen die jeweils 100 neuen Mitarbeiter, die 2009 und auch heuer eingestellt werden.
Die "neue uga 10" war nicht nur eine Gewerbeausstellung, die der örtliche Gewerbeverband mit viel Engagement auf die Beine gestellt hat. Zahlreiche Besucher genossen auch im Anschluss an die Messezeiten eine Irish-Folk-Nacht und eine Flower-Power-Party unter der Moderation von Radio Hitwelle. Eine kostenlose Kinderbetreuung mit Schminken und dem Basteln von Figuren aus Ballonen sorgte dafür, dass es auch für die jüngsten Besucher viel zu sehen und erleben gab.
Ein reges Interesse war auch am Stand der Stadt zu verzeichnen. Egal, ob es um die Kulturangebote, die Umgestaltung der Spielplätze, die Feuerwehr oder das innovative und vielbeachtete Geothermieprojekt ging ? die Nachfrage nach Informationen und Broschüren war sehr groß. Immer stark besucht war auch der Bereich unserer ungarischen Partnerregion Zengöalja. Schnell hat sich herumgesprochen, dass es hier nicht nur viel Informationen, sondern natürlich auch eine hervorragende Verköstigung gab. Exquisite Weine und natürlich originelle ungarische Salami und Käse fanden reißenden Absatz.
Die Stadt bedankt sich auch auf diesem Wege beim Veranstalter, dem Unterschleißheimer Ortsverband des Deutschen Gewerbeverbandes sowie allen Ausstellern und Besuchern, die die Unterschleißheimer Gewerbeausstellung zu diesem Erfolg verhalfen. Die überaus positive Resonanz dieser Regionalmesse hat bereits jetzt schon zahlreiche Unternehmen dazu animiert, an der nächsten uga 2012 teilzunehmen.