Bebauungsplan Kindertagesstätte an der Stadionstraße

Donnerstag, 21. November 2013
Weitere öffentliche Auslegung nach kleineren Änderungen

Weitere öffentliche Auslegung nach kleineren Änderungen

Das öffentliche Beteiligungsverfahren zur Änderung des Bebauungsplanes „Kindertagesstätte westlich der Stadionstraße“ befindet sich auf der Zielgeraden. Im Bauausschuss wurden mit dem jüngsten Beschluss Änderungsanregungen von Landratsamt, Wasserwirtschaftsamt und den Stadtwerken München eingearbeitet. Der überarbeitete Plan für die Erweiterung des Champini-Kinderhauses wird nun noch einmal öffentlich ausgelegt.
Mit dem Planänderungsverfahren sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, damit im Frühjahr nächsten Jahres die bauliche Erweiterung des bestehenden Kinderhauses Champini um weitere drei Kindergartengruppen und eine Krippengruppe in Angriff genommen werden kann.
Vom Landratsamt wurden kleinere redaktionelle Änderungen angeregt und werden nun in den Bebauungsplan eingearbeitet. Das Wasserwirtschaftsamt bezog sich in seinem Schreiben auf wasserrechtliche Hinweise und die Stadtwerke wiesen auf eine bestehende Erdgasleitung im Bereich des Grundstücks hin. Die Bemerkungen und Anregungen der Behörden lassen die Grundzüge der Planung allerdings unberührt, weshalb mit keinen inhaltlichen Verzögerungen gerechnet werden muss. Nachdem die Änderungen aber auch teilweise Festsetzungen des Bebauungsplanes betreffen, erfolgt nun eine weitere öffentliche Auslegung. Parallel dazu prüft das Landratsamt die Möglichkeiten einer vorzeitigen Genehmigung des Kinderhaus-Erweiterungsbaues.