BayernTour Natur - Lehrreiche Heidewanderung

Donnerstag, 18. Mai 2017

Regierungspräsidentin Brunner, Freisings Landrat Hauner und die Ersten Bürgermeister der Gemeinde Eching sowie der Stadt Garching erkunden mit Naturliebhabern und Medienvertretern die Garchinger Heide

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen von BayernTourNatur wieder eine Vielzahl von naturkundlichen Führungen angeboten. Rund 7.000 Veranstaltungen stehen von April bis Oktober bayernweit auf dem Programm. Allein in Oberbayern finden mehr als 2.000 Veranstaltungen statt.

Die BayernTourNatur 2017 bietet in diesem Jahr ein besonderes "Schmankerl". Natura 2000, ein EU-weites System aus Schutzgebieten, feiert 25-jähriges Bestehen. Bayern ist mit rund 750 Gebieten Teil dieses europäischen Schutzgebietsnetzes. Anlässlich des Jubiläums werden Ihnen heuer auf den Veranstaltungen zahlreiche bayerische Natura 2000-Juwelen vorgestellt.

Die gemeinsame Veranstaltung des Heideflächenvereins im Münchner Norden e.V. und der Regierung von Oberbayern führt in eines dieser Naturlandschafts-Juwelen – in die Garchinger Heide. Sie ist Teil des Natura 2000-Gebietes „Heideflächen und Lohwälder nördlich von München“, das durch seine hohe Artenvielfalt vor den Toren einer boomenden Großstadt beeindruckt.

Unter Beteiligung von Prof. Dr. Ewald (Bayerische Botanische Gesellschaft), Prof. Dr. Kollmann (TU München) und Herrn Steiner (untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Freising) wird die kulturhistorische, naturschutzfachliche und wissenschaftliche Bedeutung der Garchinger Heide beleuchtet.

Regierungspräsidentin Brigitta Brunner lädt Naturfreunde und Medienvertreter herzlich am

Dienstag, den 23. Mai 2017, von 10:00 bis ca. 12:30 Uhr
zu einer Wanderung durch die Garchinger Heide ein.

 


Treffpunkt

ist der Parkplatz an der Garchinger Heide,
Dietersheimer Straße, 85386 Eching.

Parkmöglichkeit: Parkplatz am Dietersheimer Weiher
(500 m westlich vom Treffpunkt).


 

Nach der Begrüßung durch Herrn Ersten Bürgermeister Sebastian Thaler, Herrn Landrat Josef Hauner, Frau Regierungspräsidentin Brigitta Brunner und Herrn Ersten Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann erleben wir in 2,5 Stunden die Garchinger Heide - das blütenreiche Rollfeld, die historischen Hügelgräber sowie die Herausforderungen ihres Schutzes in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Auf der etwa 2 km langen Wanderung erfahren wir, warum die Naturausstattung der Garchinger Heide für Oberbayern so besonders ist. Wie konnte sie im vergangenen Jahrhundert erhalten werden, wie wird die Heide heute gepflegt, warum genießt sie europäischen Schutz, und warum legt die Wissenschaft gerade hier ihre Forschungsflächen an?


Besondere Hinweise: Die kostenlose Wanderung ist für Familien geeignet. Festes Schuhwerk wird empfohlen, auch ein Fernglas - falls vorhanden.

 


Ansprechpartner:

Frau Kerstin Drebinger
Telefon: 089 2176-2302
E-Mail: kerstin.drebinger@reg-ob.bayern.de

oder


Frau Christine Joas    
Telefon: 089 3195730     
E-Mail: heidehaus@heideflaechenverein.de