Baumbestattung derzeit noch nicht möglich

Dienstag, 20. August 2013
Hinweis zur Klarstellung

Hinweis zur Klarstellung

Kürzlich wurde berichtet, dass der Stadtrat beschlossen und damit den Weg frei gemacht hatte, künftig auf dem Waldfriedhof auch eine neue Bestattungsform der Baumbestattung zu ermöglichen.
Allerdings ging hieraus nicht klar hervor, ab welchem genauen Zeitpunkt diese Möglichkeit besteht, weshalb einige Bürger angenommen haben, diese neue Begräbnisart sei bereits ab sofort nutzbar.
Die Stadt nimmt dieses Missverständnis zum Anlass, um nochmals klarzustellen, dass eine Baumbestattung derzeit noch nicht durchgeführt werden kann, da hierfür erst noch einige Vorkehrungen getroffen werden müssen.
Zum Beispiel muss die erforderliche Anwachszeit von mehreren Monaten der aus anderen Bereichen bereits versetzten Großbäume abgewartet werden, bevor mit baulichen Maßnahmen begonnen werden kann.  Und auch die Stele mit den Namensschildern für die Verstorbenen muss noch errichtet werden.
Zudem sind noch bestattungsrechtliche Klärungen zur genauen Grabanordnung und zur endgültigen Gebührenhöhe zu treffen, wozu satzungsrechtliche Änderungen notwendig sind.   
Die Friedhofsverwaltung bittet deshalb von weiteren Anfragen bis auf weiteres abzusehen. Der genaue Zeitpunkt über die Möglichkeit der Baumbestattung wird rechtzeitig mitgeteilt. Nach aktueller Zeitplanung wird dies jedoch voraussichtlich erst ab Mitte nächsten Jahres der Fall sein.