Bauliche Fertigstellung: Kreisverkehr an der Ecke Johann-Schmid-Straße/Lilienstraße

Mittwoch, 05. November 2014

Im März startete die Stadt Unterschleißheim den Versuch, mit einem Mini-Kreisverkehr an der Ecke der Johann-Schmid-Straße mit der Lilienstraße den Verkehr einzubremsen. Nun legte der Umwelt- und Verkehrsausschuss fest, das bislang errichtete Provisorium fertigzustellen. Der Antrag aus der Mitte des Stadtrates wurde einstimmig beschlossen.

Im März dieses Jahres kam der Antrag aus der Mitte des Stadtrates, mit einem „kleinen Kreisverkehr“ anstelle einer ansonsten üblichen Kreisel-Aufpflasterung die Autofahrer einzubremsen. Mit der Maßnahme soll die Sicherheit im Hol- und Bringverkehr der Kindergärten an der Kreuzung erhöht werden. Nach dem Beschluss vom März wurden die Markierungen auf die Straße aufgetragen und die baulichen Maßnahmen nur zum Teil ausgeführt. Grund hierfür war unter anderem, dass der Verkehr nach Errichtung des Mini-Kreisels beobachtet und eine Verkehrszählung Aufschluss über die tatsächliche Einhaltung der Geschwindigkeit geben sollte.

Nach Auswertung der Ergebnisse wurde nun beschlossen, den Kreisverkehr beizubehalten und die baulichen Maßnahmen zu vollenden, insbesondere was auch die Weiterführung des Radweges im Kreisel betrifft. Nach der Fertigstellung des Kreisverkehrs soll der Verkehr in diesem Bereich mit Geschwindigkeitsmessungen überwacht werden.