Bau von Hochhäusern in Unterschleißheim

Montag, 05. März 2012
Endergebnis des Bürgerentscheids am 04. März 2012

Endergebnis des Bürgerentscheids am 04. März 2012

Der Abstimmungsausschuss hat in seiner Sitzung am 05. März 2012 das Abstimmungsergebnis des Bürgerentscheids vom 04. März 2012 endgültig wie folgt endgültig festgestellt:

- Zahl der Abstimmungsberechtigten betrug: 20.194
- Zahl der Abstimmenden betrug: 7.141 und entspricht 35,36 %
- Abgegeben wurden 7.135 gültige und 6 ungültige Stimmen.

Das Ergebnis für das Bürgerbegehren mit der Fragestellung: "Sind Sie dafür, dass die Stadt Unter-schleißheim beim Bau von Hochhäusern (auch bereits im Verfahren befindlicher) die Höhe auf maxi-mal 50 Meter begrenzt und die bisher geltende Bebauungsdichte (Geschossflächenzahl) auf den be-treffenden Grundstücken nicht erhöht?" lautet: 

Ungültige Stimmen:

6 =  0,08 % der insgesamt abgegebenen Stimmen

Gültige Stimmen insgesamt:

7.135 = 99,92% der insgesamt abgegebenen Stimmen

Gültige Zustimmungen ("Ja"-Stimmen):

4.786 = 67,08% der gültigen Stimmen

Gültige Ablehnungen ("Nein"-Stimmen):

2.349 = 32,92% der gültigen Stimmen


Abstimmungsquorum:
Der Bürgerentscheid mit insgesamt 7.135 gültigen Stimmen hat bei der Fragestellung mit 4.786 gülti-gen "Ja-Stimmen" mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten und wurde damit mehrheitlich befürwortet. Das nach Art. 18a Abs. 12 Gemeindeordnung (GO) erforderliche Abstim-mungsquorum von 4.039 Stimmberechtigten (= 20 %) wurde damit mit 23,70 % erreicht.
Die abstimmungsberechtigten Bürgerinnen und Bürger haben damit den Bürgerentscheid mit 4.786 gültigen "Ja-Stimmen" im Sinne der Fragestellung des Bürgerbegehrens entschieden.